Donnerstag, 24. Mai 2018

 

logo Moorshoven1

 

Gefahrstoffübung im Schwimmbad

Feuerwehr übt Ernstfall mit Gefahrstoffen

Am Dienstag den 29.09.2015 fand die Zugübung des Löschzuges 2 (Löscheinheiten Moorshoven und Rath-Anhoven) statt. Da ein Einsatz mit gefährlichen Stoffen und Gütern geübt werden sollte, wurde zuvor durch die Übungsleitung im Keller des Grenzlandringbad in Wegberg eine Rohrleitung markiert, an welcher ein gefährlicher Stoff austreten sollte. 

Aus diesem Grund mussten die Einsatzkräfte besondere Schutzmaßnahmen ergreifen. Das Gebiet um den Gefahrenbereich wurde abgesperrt und ein Trupp aus drei Feuerwehrleuten bereitete sich auf einen Einsatz unter CSA (Chemikalienschutzanzug) vor. Währenddessen wurde ein Dekontaminationsplatz aufgebaut, um die Einsatzkräfte die im Gefahrenbereich eingesetzt wurden, nach dem Einsatz von eventuellen Gefahrstoffen zu befreien. Der Trupp unter CSA ging in den Keller vor und fand das "Leck" in der Rohrleitung zügig. Zur gleichen Zeit wurde durch die Einsatzleitung, die an der Rohrleitung befestigte Gefahrentafel ausgewertet. Die übrigen Kameraden bereiteten entsprechendes Löschmittel sowie Material zur Abdichtung der Leitung vor. Der Trupp unter CSA dichtete die Leitung mit einem Druckluft-Dichtkissen ab, sodass 45 Minuten nach Übungsbeginn das Übungsziel erreicht werden konnte.

 Uebung 29.09.2015 1  Uebung 29.09.2015 2  Uebung 29.09.2015 3  Uebung 29.09.2015 4 Uebung 29.09.2015 5 Uebung 29.09.2015 6
 Uebung 29.09.2015 8  Uebung 29.09.2015 7 Uebung 29.09.2015 9  Uebung 29.09.2015 10 Uebung 29.09.2015 11 Uebung 29.09.2015 12

Drucken

Ehrungen und Beförderungen 2015

Am 13. März 2015 nahm Wehrleiter Dietmar Gisbertz diverse Ehrungen und Beförderungen in der Löschgruppe Moorshoven vor. So erhielten Oberbrandmeister Josef Louven für seine 60 jährige Mitgliedschaft  und Hauptfeuerwehrmann Willi Purrio für seine 50 jährige Mitgliedschaft die Sonderauszeichnung des Landesfeuerwehrverbandes NRW in Gold. 

Lars Kamphausen wurde zum Hauptbrandmeister und Stephan Müller zum Oberbrandmeister befördert. 

Karsten Hülsen, Markus Cszernitzk und Christoph Lehmann wurden jeweils zum Oberfeuerwehrmann befördert. 

Hauptbrandmeister Bob Iley wurde in die Alters und Ehrenabteilung überstellt.

  

Befoerderungen 2015

  

v.l.:

stellver. Löschruppenführer Markus Stevens

Löschgruppenführer Stefan Mühren

Stephan Müller

Lars Kamphausen

Josef Louven

Willi Purrio

Bob Iley

Christoph Lehmann

Karsten Hülsen

Markus Cszernitzki

Wehrleiter Dietmar Gisbertz

 

Drucken

Ehrungen und Beförderungen 2014

Am 14. März 2014 nahm Wehrleiter Dietmar Gisbertz diverse Ehrungen und Beförderungen in der Löschgruppe Moorshoven vor. So erhielt Oberfeuerwehrmann Werner Brunen sen. für seine 60 jährige Mitgliedschaft  die Sonderauszeichnung des Landesfeuerwehrverbandes NRW in Gold. Brandinspektor Heinz Toni Hormes erhielt für 35 jährige Treue Pflichterfüllung im Dienst der Feuerwehr das Ehrenabzeichen in Gold und Hauptfeuerwehrmann Jörg Brocker erhielt für 25 jährige Treue Pflichterfüllung im Dienst der Feuerwehr das Ehrenabzeichen in Silber.

Markus Stevens wurde zum Hauptbrandmeister, Leo Hofer zum Hauptfeuerwehrmann und Christoph Lehmann zum Feuerwehrmann befördert. 

Hauptfeuerwehrmann Werner Zohren wurde in die Alters und Ehrenabteilung überstellt.

Im Dezember 2013 erhielt Oberfeuerwehrmann Willi Honold für 50 Jahre Mitgliedschaft die Sonderauszeichnung des Landesfeuerwehrverbandes NRW in Gold. Er verstarb jedoch am 27.01.2014 im Alter von 75 Jahren.

Befoerderungen 2014

 

 

 

 

 

 

v.l.:

Jörg Brocker

stellver. Löschruppenführer Markus Stevens

Werner Brunen sen.

Christoph Lehmann

Heinz Toni Hormes

Leo Hofer

Wehrleiter Dietmar Gisbertz

Löschgruppenführer Stefan Mühren

Werner Zohren

Drucken

Weitere Beiträge ...