Freitag, 15. Dezember 2017

 

logo Moorshoven1

 

Einsätze 2016

10--19.03.2016 Wegberg - auslaufende Flüssigkeit

Einsatzstichwort: GSG C1 - ca. 500L Heizöl laufen aus

Einsatzort: Wegberg, In Berg 40, Verzinkerei Märzlogo lg moorshoven

Einsatzdatum : 19.03.2016

Alarmierungszeit: 09:09 Uhr

Einsatzende:  11:50 Uhr

 

Alarmierte Kräfte: Löschzug 1 (Wegberg), Löschzug 2 (Rath-Anhoven, Moorshoven)

 


Am Samstagmorgen wurde der Feuerwehr auslaufendes Heizöl auf dem Gelände der Verzinkerei März gemeldet. Da es sich dabei um einen austretenden Gefahrstoff handelte wurde der Löschzug 2 (Rath-Anhoven, Moorshoven) als zuständige Einheit für Gefahrgut ebenfalls alarmiert. Nach erster Erkundung stellte sich heraus, dass es sich nicht um Heizöl, sondern um Dieselkraftstoff handelte. Durch eine Fremdfirma wurde ein 10000 Liter fassender Dieseltank gefüllt. Als der Tank voll war liefen ca. 200L Dieselkrafstoff über die Entlüftungseinrichtung des Dieseltanks aus. Wieso die Überlaufschutzeinrichtung des Tankfahrzeuges den Betankungsvorgang nicht stoppte ist unklar.

Der auslaufende Dieselkraftstoff verteilte sich auf dem Gelände der Firma, wobei ein Teil des Kraftsoffes in einen Domschacht des Dieseltanks lief.Durch die Feuerwehr wurde mit erheblichen Mengen Bindemittel das Gelände abgestreut und das Bindemittel aufgenommen. Zur Sicherheit wurde ein angrenzender Kanal dichtgesetzt, damit kein Dieselkraftstoff in die Kanalisation lief. Weiterhin wurde mit speziellen Pumpen zur Förderung von brennbaren Gefahrstoffen der Domschacht leergepumpt und danach mit Bindemittel abgestreut. Nachdem der gesamte ausgelaufene Kraftstoff aufgefangen und alle eingesetzten Gerätschaften von Kraftstoff gereinigt wurden war der Einsatz für die Feuerwehr nach mehr als 2,5 Stunden beendet. 

 


Drucken